ツ Weudinger's FotoSammelSurium

Posts Tagged ‘Andrea’

Český Krumlov

Ich wollte schon immer mal nach Český Krumlov und jetzt hat es endlich geklappt.

Gemeinsam mit Andrea und Rainer haben wir einen Tag und eine Nacht dort verbracht und spazierten gemütlich durch das UNESCO Weltkulturerbe, rauf zum Schloss, wieder runter, rundherum und nochmal kreuz und quer durch die Altstadt.
Das Wetter hat leider nicht ganz mitgespielt, tat der guten Laune aber keinen Abbruch.

Am zweiten Tag machten wir einen Stop in Budweis (war aber enttäuschend) und auf dem Weg nach Hause kehrten wir in Enns ein und spazierten hier auch noch eine Runde nach einer ausgezeichneten Stärkung.

Danke an Andrea, Sabine und Rainer für die amüsanten und gemütlichen zwei Tage!

Beschreibungen sind diesmal direkt bei den Fotos!

(mehr …)

Eschenau – Kaiserkogel

Heute waren wir mit Andrea und Rainer unterwegs.

Das überraschend schöne Wetter haben wir für eine Wanderung von Eschenau zum Kaiserkogel genutzt …

(mehr …)

Prag 2016

Die altbewährte Urlaubscrew in Zusammensetzung von Andrea, Sabine, Peter und meiner Wenigkeit, hat sich diesmal zu einem Städtetrip nach Prag aufgemacht.

Mit dem Wetter hatten wir, wie immer, großes Glück und so konnten wir Prag ausgiebigst erkunden.

Ein toller und angenehmer Kurzurlaub in einer grossartigen Stadt!

(mehr …)

Rom

Gemeinsam mit Andrea und Peter waren wir drei Tage in Rom.

45 km sind wir in diesen drei Tagen marschiert und haben jeden Tag in dieser tollen Stadt genossen, gestärkt mit Cappuccino, Pizza und Pasta.

Lediglich der Verkehr, sowohl öffentlich als auch individuell ist fürchterlich.

(mehr …)

Heiligenblut

Ganz einen tollen Schiurlaub mit den Fahras (und Teltschiks) verbracht.

Unglaublich kitschiges Kaiserwetter ab Mittags vom ersten Tag an, fast leere Pisten alle drei Tage, atemberaubendes Panorama, angenehmes Hotel mit sehr gutem Essen.

Besser geht eigentlich nicht mehr.

Danke an Gerry für die Videodateien Gerry’s Video

(mehr …)

Bad Kleinkirchheim

Wieder einen angenehmen Urlaub mit den Fahras verbracht … diesmal Schifahren in Bad Kleinkirchheim.

Obwohl der erste Tag auf der Piste gleich echt stressig war … Fabian stürzte bei der ersten Abfahrt ziemlich blöd, ein nachfolgender Schilehrer hat ihm gleich den Fuß verpackt und ruhig gestellt, mit dem Skidoo ins Tal, wo bereits die Rettung wartete. Als ihn der Sanitäter fragte, ob und wo es weh tut meinte Fabian nur „geht eh schon wieder“.
Nach einer Stärkung ging es dann aber wirklich los mit dem Urlaub.

Wetter war nicht schlecht, leider hingen die Wolken immer sehr tief, aber die Pisten waren in tadellosen Zustand.

Nach drei Tagen habe ich dann gemerkt, wieviele Muskeln ich in meinem Körper habe, indem sich jeder einzelne mit Schmerzen bemerkbar machte.

Schön war’s trotzdem wieder!

(mehr …)


WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner