Weudinger's FotoSammelSurium

Posts Tagged ‘Fabian’

Eli

Während unserem Kurztrip nach Cremona entdeckte Fabian die Fotografie und hatte mit Eli auch gleich ein äußerst fotogenes Modell …

Cremona 2023

Emanuel spielt ja schon seit Sommer 2022 beim U.S. Cremonese und nun haben wir es endlich geschafft, uns ein Heimspiel anzusehen.
Gemeinsam mit Astrid, Katrin, Heidi, Sabine, Eli, Fabian, Michael und Martin besuchten wir das Spiel am 04.01.2023 gegen Juventus Turin.

Sabine, Fabian und ich reisten bereits am Vortag an, der Rest der Gang kam am Matchtag nach. Nach einer Stärkung im Hotel ging es zu Fuß ins Stadio Giovanni Zini.

Aufgrund einer sehr fragwürdigen Personalpolitik konnten wir Emanuel aber leider nur beim Aufwärmen sehen, zum Einsatz kam er nicht.
Das Spiel selbst war eigentlich ganz gut, aber in der Nachspielzeit hat Cremonese durch einen Freistoß das 0:1 kassiert.
Zumindest hat das Wetter mitgespielt und es war nicht allzu kalt.

Nach dem Spiel waren wir noch mit Emanuel und zwei seiner Freunde ausgezeichnet Essen.

Den nächsten Tag starteten wir gemeinsam mit Astrid, Katrin und Michael mit einem gemütlichen Spaziergang und einer kleiner Einkaufstour, bis Heidi und Martin die für Emanuel von Österreich mitgebrachten Sachen bei ihm vorbei gebracht hatten.

Danach trafen wir uns beim Dom und starteten unsere Sightseeing Tour mit einem Aufstieg zum 112 m hohen Terrazzo.
Anschließend besuchten wir noch das beeindruckende Battistero.

Nach einer kleinen Stärkung machten wir noch einen Spaziergang zum Po.

Abends ließen wir unseren gemeinsamen Kurzurlaub mit Pizza und diversen Cocktails ausklingen.

Danke an alle für diesen äußerst angenehmen Trip, es freut mich sehr, dass wir es alle gemeinsam zu einem Spiel von Emanuel geschafft haben!

(mehr …)

Heiligenblut 2022

Nach einer coronabedingten Pause 2021 ging es heuer wieder ins Sporthotel nach Heiligenblut, gemeinsam mit Sabrina, Jan und Hristo.

Am ersten Skitag hatten wir echtes Kaiserwetter, am zweiten Tag mussten wir wetterbedingt pausieren und am letzten Skitag hat uns teilweise der Wind verweht, die Pisten waren aber in einem ausgezeichneten Zustand.

Eine Niederlage war leider das Hotel, mit neuem Management hat vor allem beim Buffet die Qualität und Quantität sehr nachgelassen … echt enttäuschend.

Nichtsdestotrotz haben wir unseren Kurztrip genossen.

Auf der Heimfahrt machten wir auch gleich noch einen Zwischenstop in Fuschl/See beim Physio für Fabian.

(mehr …)

Erlaufschlucht

Gemeinsam mit Sabrina und Jan machten wir uns heute zur Erlaufschlucht auf.
Los ging es mit dem Fischersteig, eine angenehme und beeindruckende Wanderung direkt neben der Erlauf.
An dessen Ende ging es weiter mit der Türkensturzrunde … die hat leider den ersten tollen Eindruck ruiniert, da äußerst schlecht markiert und wir teilweise kompett verloren herumgeirrt sind.
Schlußendlich, mit einer Stunde mehr als angegeben, haben wir es wieder zum Auto geschafft.
Nichtsdestotrotz eine angenehme Runde …

(mehr …)

Heiligenblut 2020

Nachdem wir voriges Jahr leider krankheitsbedingt stornieren mussten, hat es heuer wieder mit einem Schiurlaub in Heiligenblut geklappt.

Mit unserem ersten Schitag kam die Sonne, Pisten ein Traum, Hotel und Essen ausgezeichnet, viel Spass mit allen Mitgereisten, … wieder einmal äußerst angenehme Tage am Großglockner!

(mehr …)

Nizza 2019

Gemeinsam mit Jan machten wir einen kleinen aber feinen Urlaub in Nizza.

Viel italienisches Flair, gutes Essen und ein türkises Meer machten das Ganze zu einem entspannten Aufenthalt …

(mehr …)

Shooting mit Fabian

Wieder einmal etwas Neues probiert … Rauchbomben.

Das Ganze an einem tollen „Lost Place“ ganz in der Nähe …

(mehr …)

Eröffnung der Poolsaison

Mit dem Erwerb einer neuen Poolleiter waren alle Vorbereitungen abgeschlossen, das Wasser hatte auch bereits 26°C, der Eröffnung der Poolsaison 2019 stand somit nichts mehr im Weg …

(mehr …)

Mailand 2019

Nachdem es im Herbst nicht geklappt hat, haben wir unsere Kurzreise nach Mailand auf Ende Dezember verschoben.

Am 29.12. ging es sehr früh nach Mailand. Dort angekommen haben wir uns gleich um Tickets für das am selben Tag stattfindende Spiel AC Milan – SPAL gekümmert.
Und nachdem man zum Ticketkauf Ausweise benötigt sind wir zwischen der Casa Milan und unserem Aparmtent zweimal hin- und hergefahren, bis wir alles beisammen hatten. Nach einer grossartigen, ersten, Pizza ging es nach einer Ruhepause Abends ins San Siro zum Spiel.
Das Stadion ist echt mächtig, Kapazität knapp über 80.000. Innen war es dann aber eher eine Niederlage. Eine Beinfreiheit von sage und schreibe 20 cm (!!!) machte das Sitzen zur Qual. 2 x 0,33er Rülpsi Cola zu insgesamt €20,- (!!!) hebten die Stimmung nicht wirklich.
Das Spiel war auch keine Offenbarung, die Stimmung beim 2:1 für AC war aber sensationell. Eine halbe Stunde vor Spielende sind wir wieder gegangen.
Fazit: tolles Stadion, wenn man sich nicht unbeding hinsetzen will/muss.

Am nächsten Tag machten wir uns Richtung Dom und der Galleria Vittorio Emanuele II auf. Wir streiften durch sämtliche Passagen und Kaufhäuser aller möglichen Marken und Luxusmarken, umringt von Unmengen von Leuten.
Abends machte ich noch eine kurze Runde, um ein paar Fotos zu schiessen.

(mehr …)

Valencia 2018

Heuer ging es gemeinsam mit Heidi, Eli und Martin, dafür aber ohne Daniel, nach Valencia.

Wir wollten endlich wieder das Meer sehen und nach Valencia wollte ich eh schon länger … die Entscheidung war gefallen …

(mehr …)


WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner